Home - Werkliste

Werkliste

Hier habe ich eine Auflistung der Kompositionen zusammengestellt, die ich seit Beginn meiner Komponiertätigkeit (ca. 2002) geschrieben habe.

Die meisten meiner Stücke sind als sogenannte Lead Sheets (Melodie & Akkordsymbole) notiert. Ich habe hier jeweils die CDs aufgelistet, auf denen Aufnahmen der betreffenden Stücke zu hören sind, sowie auch auf vorhandene Arrangements für bestimmte Besetzungen hingewiesen (z.B. Arrangements für Symphonieorchester, o.a.).

Etliche meiner Kompositionen können hier auf meiner Website im Webshop als Download-PDFs gekauft werden!

ALS KOMPONIST:

5/4 (2002)

CD: „Brein’s World“; „Gansch & Breinschmid Live“; „Bonus CD“; „Fake Folk“ (Pago Libre); „Butterfly“ (Bass Instinct); „Opus: Groove“ (Klak); DVD: „Georg Breinschmid Live“

Arrangement für Symphonieorchester: Michael Radanovics

Arrangement für 6 Kontrabässe: Peter Herbert

Fussball-Aversions-Wienerlied (2003) (M&T)

CD: „Wien bleibt Krk“

Arrangement für 4 Stimmen & Kontrabass: Leni Lust/Georg Breinschmid

Fussball-Polka (2003)

Arrangement für 2 Violinen & Kontrabass: Aleksey Igudesman/Georg Breinschmid

LP: „Wer ist Ivica Strauss?“

Rasende Gnome (2003)

CD: „Tanzen“ (Heginger/Breinschmid); „Stepping Out“ (Pago Libre); DVD: „Georg     Breinschmid Live“

Arrangement für 2 Violinen & Kontrabass: Aleksey Igudesman/Georg Breinschmid

Grenzschleim (2003) (M&T)

CD: „Tanzen“ (Heginger/Breinschmid)

Stammersdorfer Ausdruckstänze (2004)

CD: „Wien bleibt Krk“

Arrangement für 2 Violinen & Kontrabass: Aleksey Igudesman/Georg Breinschmid

Arrangement für Blaskapelle: Johannes Dorfmeister

PK! (2004)

CD: „Tanzen“ (Heginger/Breinschmid)

Arrangement für 2 Violinen & Kontrabass: Aleksey Igudesman/Georg Breinschmid

A klanes Brabitschek (2005) (M&T)

CD: „Wien bleibt Krk“

Balkandrom (2005)

CD: „Wien bleibt Krk“

Arrangement für 2 Violinen & Kontrabass: Aleksey Igudesman

Arrangement für Symphonieorchester: Michael Radanovics

Fäulnis-Polka (2005)

CD: „Wean hean – Volume 7“

Arrangement für 2 Violinen & Kontrabass: Aleksey Igudesman/Georg Breinschmid

Todespolka (2006)

CD: „Brein’s World“

Arrangement für 2 Violinen & Kontrabass: Aleksey Igudesman/Georg Breinschmid

Quartier Latin (2006)

CD: „Brein’s World“

Irish Sketch (2006)

Klanes Wiener Gstanzl (2006)

Wien bleibt Krk (2006)

CD: „Wien bleibt Krk“; „Fire“; DVD: „Georg Breinschmid Live“

Arrangement für 2 Violinen & Kontrabass: Aleksey Igudesman/Georg Breinschmid

Arrangement für Streichorchester bzw. Symphonieorchester: Michael Radanovics

Blues in the kitchen (2006)

CD: „Double Brein“

Komisches Wienerlied (2006) (M&T)

CD: „Wien bleibt Krk“; DVD: „Georg Breinschmid Live“

Arrangement für 2 Violinen & Kontrabass: Aleksey Igudesman/Georg Breinschmid

Arrangement für Symphonieorchester: Michael Radanovics

Musette pour Elisabeth (2006)

CD: „Wien bleibt Krk“; „Fire“; DVD: „Georg Breinschmid Live“

Arrangement für Streichorchester bzw. Symphonieorchester: Michael Radanovics

Arrangement für Blaskapelle: Johannes Dorfmeister

Arrangement für 2 Klarinetten & Kontrabass: Georg Breinschmid

Brein’s Knights (2006/7)

CD: „Brein’s World“; „Double Brein“; „Fake Folk“ (Pago Libre); DVD: „Georg Breinschmid Live“

Arrangement für Symphonieorchester: Michael Radanovics

Klanes Wiener Basssolo (2007)

CD: „Wien bleibt Krk“

An uns zwaa kummt kana foabei (2007)

CD: „Wien bleibt Krk“

Midnight in Heanois (2007)

CD: „Wien bleibt Krk“

Mussorgsky, mei oida Freind (2007)

CD: „Wien bleibt Krk“

Skubek`s Delight (2007)

CD: „Wien bleibt Krk“; DVD: „Georg Breinschmid Live“

Arrangement für Symphonieorchester: Michael Radanovics

For the lost daughters and sons of Vienna (2007) (M&T)

CD: „Wien bleibt Krk“

Musette#2 (2007)

CD: „Brein’s World“; DVD: „Georg Breinschmid Live“

Petite Valse (2007/8)

CD: „Brein’s World“; „Fake Folk“ (Pago Libre); DVD: „Georg Breinschmid Live“

Arrangement für Symphonieorchester: Michael Radanovics

Bye Folks (2008)

Dream#71 (2008)

CD: „Brein’s World“

Klane Wiener Vorstadtmelodie (2008)

CD: „Bonus CD“

7/8 Landler (2008)

CD: „Brein’s World“

Arrangement für Symphonieorchester: Michael Radanovics

Jacaranda (2008)

CD: „Brein’s World“

Freefacher (2008)

CD: „Fake Folk“ (Pago Libre)

Arrangement für Symphonieorchester: Michael Radanovics

Room 422 (2008)

CD: „Brein’s World“

Dark Lights (2008)

CD: „Brein’s World“

Zorpner`s Holiday (2008)

CD: „Butterfly“ (Bass Instinct)

Arrangement für 6 Kontrabässe: Peter Herbert

Without Me (2008)

CD: „Brein’s World“

Arrangement für Symphonieorchester: Michael Radanovics

Boulevard de Groove (2008)

Mit letzter Kraft (2008)

CD: „Bullerjan Nächte“ (K&K Strings)

Arrangement für Streichquartett: Azzi Finder

Durchlauferhitzer (2009) (M&T)

DVD: „Georg Breinschmid Live“

Post Bop (2009)

CD: „Fire“

Birthday Song (2009)

Die Zukunft Österreichs (2009) (M&T)

Frizerski Salon (2009)

Blues Five (2009)

CD: „Brein’s World“

Schweinegrippe-Wienerlied (2009) (M&T)

Festivalse (2009)

CD: „Brein’s World“

Flugzeugderorist (2009) (M&T)

CD: „Brein’s World“

Computer-Wienerlied (2010) (M&T)

CD: „Brein’s World“

Schnucki von Heanois (2010) (M&T)

CD: „Brein’s World“

Lied des Zwangsdenkers (2010) (M&T)

CD: „Brein’s World“

Miniature (2010)

CD: „Double Brein“

Oldtime Hit (2010)

CD: „Brein’s World“

Alone (2010)

7 Signations für die Eröffnung der Wiener Festwochen (2010)

Urlaub am Giatl (2010) (M&T)

CD: „Brein’s World“

Arrangement für 2 Violinen & Kontrabass: Azzi Finder/Georg Breinschmid

Ma muass aufhean wann`s am scheenstn is (2010) (M&T)

CD: „Brein’s World“

Arrangement für Symphonieorchester: Michael Radanovics

Tschukkn Belle (2010) (M&T)

CD: „Brein’s World“

Rodeo (2010)

CD: „Fire“

Entspannungspolka (2010)

Little Samba (2010)

CD: „Fire“

Spring (2010)

CD: „Fire“

Suite 7 (2010/11)

CD: „Fire“

Schnörtzenbrekker (2010/11)

CD: „Fire“

Arrangement für Symphonieorchester: Tscho Theissing

Orchestergrabenwienerlied (M: Sebastian Gürtler, T: G. Breinschmid)

Pizzekatz (2011)

Schluss (2011)

CD: „Double Brein“

Musette#4 (2011)

CD: „Bonus CD“

Taxi (2011) (M&T)

Sweetie (2011)

CD: „Fire“

Sedlacek`s Mood (2011)

CD: „Fire“

Frenzy (2011)

Harmonielehrewienerlied (2011) (M&T)

Voodoo-Wienerlied (2011) (M&T)

CD: „Fire“

New Blue (2012)

Tour Retour  (2012) für Soloklarinette (Auftragswerk von Mathias Schorn)

CD: „Born to be Schorn“ (Matthias Schorn)

12 Tone Nota/12 Tone Csardas (2012)

Arrangement für Symphonieorchester: Tscho Theissing

Odessa (2012)

CD: „Double Brein“

Suite Ungråd  (2012)

Foix-Ding (2013)

CD: „Bonus CD“

Samba for Michi (2013)

CD: „Double Brein“

Liad for you & me (2013)

Fifteen Schnörtzenbrekkers are better than none (2013)

CD: „Double Brein“

B`soffm in Heanois (2013) (M&T)

CD: „Double Brein“

Rabbit`s Corner (2013)

St. Martins  (2013)

Little Waltz (2014)

Selfie (2014)

CD: „Double Brein“

Wunder (2014) (M&T)

CD: „Double Brein“

Danke (2014) (M&T)

CD: „Double Brein“

Feb. 25 (2014)

CD: „Double Brein“

11er (2014)

Musette with happy ending (2014)

CD: „Double Brein“

Fantastische Trünenbaum (2014)

CD: „Double Brein“

Abstract Blues (2014)

Interlude (2014)

CD: „Double Brein“

Neni (2015)

Ad Hoc (2015)

Wahlkampfwienerlied (2015)

Kreizal (2015)

CD: „Strings & Bass“

Klischeestück (2015)

Ulrichsplatz (2015) (M&T)

Schönberg Stomp (2016)

Störsender (2016)

Pula (2016)

Schnabulescu Bandini (2016)

für Bass & Melodieinstrument (Trompete, Geige, Sopransaxophon); auch Arrangements für Bass & 2 Violinen bzw. Bass, Violine und Akkordeon vorhanden (Arr. G. Br.)

Mondor (2016) (Auftragswerk für Faltenradio)

Against all Otts (2016), mit Tscho Theissing, für 3 Klarinetten, Jazzbass und Kammerorchester (Auftragswerk des Menuhin Festival Gstaad)

Gstaad Tango (2016)

Carousel (2016)

Flying (2016)

Konzert für Trompete und Kontrabaß in drei Sätzen (2016)

Marüün (2016) (M&T)

Ein Anfang (2016) (M&T)

Hunnenshlompsky goes for a walk (2016)

Schnörtzendixie (2016)

Nervm (2016) (M&T)

Halbes Wienerlied (2016) (M&T)

Coincidance (2017) für Violine, Klarinette und Klavier (Auftragswerk des PalmKlang Festivals)

Strudli (2017) (Auftragswerk für Techtelmechtel)

ALS CO-KOMPONIST:

Safari (2001), m. Megablast & Franz Hautzinger (als Vinyl-Single erschienen)

Golden Harvest (2001), m. Megablast & Franz Hautzinger (als Vinyl-Single erschienen)

Over (2002/3), m. Megablast, Cesar Sampson & Flip Philipp

CD: „Creation“ (Megablast); „Over“ auch als CD-Single erschienen

Ja das ist Fussball (2003), m. Aleksey Igudesman (M: GB, T: AI)

Love in der U-Bahn (2004), m. Agnes Heginger (M&T AH/GB)

CD: „Tanzen“ (Heginger/Breinschmid)

Alchemy (2004), m. Agnes Heginger (M: AH/GB, T: AH)

CD: „Tanzen“ (Heginger/Breinschmid)

Tanzen (2004), m. Agnes Heginger (M&T AH/GB)

CD: „Tanzen“ (Heginger/Breinschmid)

Ode an Skubek / Spontanvertonung (2004), m. Agnes Heginger (M: AH/GB, T: GB)

CD: „Tanzen“ (Heginger/Breinschmid)

Waltz for Alfred Hitchcock (2004), m. Tscho Theissing, John Wolf Brennan & Arkady  Shilkloper

CD: „Stepping Out“ (Pago Libre)

The trouble with Harry  (2004), m. Tscho Theissing

CD: „Stepping Out“ (Pago Libre)

Die Grube des Henkers (2006) m. Aleksey Igudesman

I pee a hedgehog with long-lasting waves (2007), m. Thomas Gansch (M&T TG/GB)

CD: „Wien bleibt Krk“

Intermezzo (2008), m. Thomas Gansch

CD: „Brein`s World“; DVD: „Georg Breinschmid Live“

Window Serenade (2008). m. Thomas Gansch

CD: „Brein`s World“

Modest Reflections (2009), m. Tscho Theissing

CD: „Mussorgsky Dis-Covered“ (Theissing/Kulman u.a.)

Wienerlied-GPS (2010), m. Sebastian Gürtler & Tommaso Huber (M&T GB/SG/TH)

CD: „Brein`s World“

Orchestergraben-Wienerlied (2011), m. Sebastian Gürtler (M: SG, T: GB)

jaBISTdudenndeppat (2011), m. Thomas Gansch

CD: „Fire“; „Gansch & Breinschmid Live“

Groovt E A (2011), m. Thomas Gansch

Jazz-Gstanzln (2011), m. Thomas Gansch (M&T TG/GB)

CD: „Fire“

Herbert Schnitzler (2011), m. Thomas Gansch (M&T TG/GB)

CD: „Fire“; „Gansch & Breinschmid Live“

Geilomat (2012), m. Thomas Gansch

CD: „Gansch & Breinschmid Live“

Kurt (2012), m. Thomas Gansch

CD: „Gansch & Breinschmid Live“

Der Tod (2012), m. Thomas Gansch (M&T TG/GB)

CD: „Gansch & Breinschmid Live“

John F. Kenny G. (2012), m. Thomas Gansch

Klassik-Gstanzln (2012), m. Thomas Gansch (M&T TG/GB)

CD: „Gansch & Breinschmid Live“

Sombrero (2012), m. Thomas Gansch

CD: „Gansch & Breinschmid Live“

Dort wo i ned bin (2012), mit Nadja Maleh

CD: „Nadja Maleh, Songs Vol. 1“

Weltuntergangsgstanzln (2012), m. Thomas Gansch (M&T TG/GB)

CD: „Gansch & Breinschmid Live“

Gabriel (2013), m. Thomas Gansch (M&T TG/GB)

CD: „Double Brein“

Bavaria Blues (2013), m. Thomas Gansch (M&T TG/GB)

Reich & schön/Waltz of the idiots (2013), m. Thomas Gansch

CD: „Double Brein“

Brein in da Koffihaus (2013), m. Thomas Gansch (M&T TG/GB)

CD: „Double Brein“

Isefurt (2014), m. Thomas Gansch (M&T TG/GB)

Pharma-Tanz (2014), m. Thomas Gansch (M&T TG/GB)

The Quiet One (2014), m. Thomas Gansch

Bürofunk (2014), m. Thomas Gansch

Kein Trauermarsch (2014), m. Thomas Gansch

Promenade (2014), für Blechbläserquintett, Streicher & Schlagzeug (Auftragswerk des Symphonieorchester Vorarlberg),

m. Tscho Theissing (Instrumentierung und kompositorische Mitarbeit)

Kreislerei für zwei (2015), m. Thomas Gansch

Tirana (2016), m. Thomas Gansch

Oida (2016), m. Thomas Gansch

Text und Musik müssen eine Einheit bilden (2016), m. Thomas Gansch

Edeltraud (2016), m. Thomas Gansch

Indian Motherfucker (2016), m. Thomas Gansch

 

ALS ARRANGEUR:

Take the A-Train (B. Strayhorn / Arr. G. Breinschmid)

Florentiner-Marsch (J. Fucik / Arr. G. Breinschmid/Th. Gansch)

CD: „Wien bleibt Krk“

Hellenenpolka (J. Strauss / Arr. G. Breinschmid)

CD: „All that Strauss“ (Vienna Art Orchestra); „Brasilianische Schrammeln“ (Alegre Correa)

Liebestraum (F. Liszt / Arr. G. Breinschmid)

CD: „Brein’s World“

Knock on who? (Trad. / Arr. G. Breinschmid/Manu Delago)

CD: „Adventions“ (Manu Delago)

Perpetuum Mobile/Liebesfreud (N. Paganini/F. Kreisler, Arr. G. Breinschmid/B. Schmid)

CD: „From Fritz to Django“ (Benjamin Schmid)

Geröllhaldetanz (J. W. Brennan/T. Theissing, Arr. T. Theissing/G. Breinschmid)

CD: „Fake Folk“ (Pago Libre)

 Äne däne (Chr. Zehnder / Arr. Chr. Zehnder/G. Breinschmid/Th. Weiss),

 Wat ju no (Chr. Zehnder / Arr. Chr. Zehnder/G. Breinschmid/Th. Weiss),

 Hotten Totten (Chr. Zehnder / Arr. Chr. Zehnder/G. Breinschmid/Th. Weiss)

CD: „Kraah“ (Christian Zehnder)

Low n Green (R. Wagner / Arr. G. Breinschmid/Th. Gansch)

CD: „Gansch & Breinschmid Live“

Unter Donner und Lee (J. Strauss/Ch. Parker/D. Gillespie, Arr. Th. Gansch/G. Breinschmid)

CD: „Gansch & Breinschmid Live“

Can`t buy me love/Something Stupid (Lennon/Mc Cartney/C. Parks, Arr. Th.  Gansch/G. Breinschmid)

CD: „Gansch & Breinschmid Live“

Es muss ein wunderbares sein (F. Liszt / Arr. G. Breinschmid)

CD: „Bonus CD“

Strangers in the night (Ganzton-Version) (B. Kaempfert / Arr. G. Breinschmid)

LP: „Wer ist Ivica Strauss?“

Excerpts from „Four seasons“ (A.Vivaldi / Arr. B. Schmid/G. Breinschmid)

Ouvertüre zu „Die diebische Elster“ (G. Rossini / Arr. G. Breinschmid/Th. Gansch)

u.v.a. …

Georg breinschmid on

Featured Videos

INTERMEZZO (Duo Gansch/Breinschmid)


STRINGS & BASS


THE FLYING SCHNÖRTZENBREKKERS


WIEN BLEIBT KRK –

Brein's Cafe & Thomas Gansch


SKUBEK'S DELIGHT

Benjamin Schmid, Stian Carstensen & Diknu Schneeberger


MUSETTE POUR ELISABETH – Brein's Café live in Mexiko


Double Brein

Double Brein – "Danke"


Trailer

Breinletter

Breinletter abonnieren!

» Breinletter-Archiv

Breinboard


more

Upcoming Concerts

Mai 2017
23. Mai

Duo Thomas Gansch / Georg Breinschmid

Treibhaus
Innsbruck (A)
30. Mai

Duo Thomas Gansch / Georg Breinschmid

Rotary-Benefizkonzert
Hallein (A)
Juni 2017
17. Jun

Mit Matthias Schorn, Willi Resetarits, Die Strottern u.a.

Festival Gipfelklaenge
Naturparkzentrum Oetscherbasis Wienerbruck (A)